Willkommen auf Physikum .de!

Diese Webseite informiert über das erste medizinische Examen, das Physikum. Planmäßig nach vier Semester kann ein Medizinstudent zum Physikum antreten. Das Physikum teilt sich in einen schriftlichen und und einen mündlichen Teil.

Physikum schriftlich

Der schriftliche Teil des Physikums wir deutschlandweit einheitlich geschrieben. Die Fragen des Physikums werden vom Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen, dem IMPP (www.impp.de) erstellt. Die Prüfung umfasst zur Zeit 320 Multiple-Choice Fragen aus den Fächer Psychologie/Soziologie (60 Fragen), Biochemie/Chemie (80 Fragen), Physiologie/Physik (80 Fragen) und Anatomie/Biologie (100 Fragen). Das Physikum wird deutschlandweit zur gleichen Zeit geschrieben. Auf der folgenden Seite sind die nächsten Physikumstermine zu finden.

Physikum mündlich

Nach der neuen Approbationsordnung wird das Physikum in den Fächern Anatomie, Physiologie und Biochemie geprüft. Das mündliche Physikum wird von Professoren der eigenen Universität abgenommen. Zuständig für die Organisation sind die Landesprüfungsämter.

Notenberechnung Physikum

Der schriftliche und mündlichen Teil zählt jeweils zur Hälfte.

Benjamin Streeck hat einen Notenrechner zum Physikum ins Netz gestellt [zum Notenrechner Physikum].

Forum zum Physikum

Die Webseite MEDI-LEARN betreibt ein sehr gut besuchtes Forum zum Physikum. Dort können alle offenen Fragen gestellt werden. Das Forum Physikum ist hier zu finden.


Jetzt aktuell: Die neuen Termin bis 2010 unter http://www.physikum.de/termine_physikum.html.

(Philippus Theophrastus Paracelsus)"; $zitat[1] = "Ein Examen ist nicht das Ende, sondern der Anfang.
(unbekannt)"; $zitat[2] = "Ich lerne vom Leben. Ich lerne solange ich lebe. So lerne ich noch heute.
(Otto von Bismarck)"; $zitat[3] = "Jedesmal, wenn du alle Antworten gelernt hast, wechseln sie alle Fragen.
(Oliver Otis Howard)"; $zitat[4] = "Kinder, lernt nicht, sonst müßt ihr später arbeiten.
(Heinrich Zille)"; $zitat[5] = "Wir müssen immer lernen, zuletzt auch noch sterben lernen.
(Marie von Ebner-Eschenbach)"; $zitat[6] = "Man lernt, um zu leben. Man lebt nicht, um zu lernen.
(Bruno Bettelheim)"; $wt = date("w",time()); echo $zitat[$wt]; ?>